Klimaneutraler Versand 💚  GRATIS ab 30€ (in DE)
Klimaneutraler Versand 💚  GRATIS ab 30€ (in DE)
Green Friday Aktionen gibt es auch bei dem Start-up FUTURE STORIES

Grün ist das neue schwarz: Wieso Green Friday einfach besser ist

| | zurück

Woher kommt eigentlich der Begriff Black Friday?

Der sogenannte Black Friday hat seinen Ursprung - wie so viele Events, die den Konsum anregen - in den USA. Der schwarze Freitag findet immer am Freitag nach Thanksgiving statt und ist ein traditioneller Shopping-Tag mit sensationellen Rabatten und Aktionen. Natürlich nutzen viele Schnäppchenjäger:innen den Tag, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Vor allem bei den aktuell steigenden Preisen ist es verständlich, dass viele den schwarzen Tag der Rabatte förmlich herbeisehnen. Der Nachteil ist, dass man im Kaufrausch manchmal nicht nur die Dinge kauft, die man sich vorher vorgenommen hat oder wirklich braucht. Und das ist nicht besonders nachhaltig - weder für den eigenen Geldbeutel, noch für die Umwelt.

Was versteht man unter Green Friday?

Deshalb ist der Green Friday entstanden! Der Green Friday bzw. die Green Week wird vor allem von nachhaltigen Unternehmen durchgeführt, die nicht ausschließlich Produkte verkaufen wollen, sondern sich auch für grüne oder soziale Projekte einsetzen. Bäume pflanzen, Plastikmüll bekämpfen oder Spenden an Kinder in Not sind hier nur ein paar Beispiele für Initiativen, die möglich sind. So geben die Marken mit ihrem erzielten Umsatz etwas Gutes zurück und die Konsument:innen helfen dabei mit. Wenn Du in Shoppinglaune bist, schau am Besten also mal, welche Brands sich am Green Friday beteiligen und welche Projekte genau unterstützt werden. Der Schlüssel liegt im bewussten Konsum. 

Green Week bei FUTURE STORIES

Auch wir bei FUTURE STORIES machen noch bis einschließlich 28.11.2022 einen Green Friday bzw. eine ganze Green Week mit 25% Rabatt - Code: GREEN. Besondere Spendenaktionen haben wir in der Green Week nicht. Aber don’t worry, der Grund dafür ist ganz einfach: Die gibt es bei uns das ganze Jahr! Für jedes Refill unserer Naturkosmetik pflanzen wir in Kooperation mit Eden Reforestation Projects einen Baum. Und für das verwendete Tritan unserer Pumpspender zahlen wir einen Ausgleichsbetrag an Plastic Bank, um gemeinsam gegen die weltweite Plastikmüll-Verschmutzung vorgehen zu können. 

 

Mehr dazu findest Du auch in unserem Artikel über unsere Nachhaltigkeitsprojekte

Hinterlasse einen Kommentar

 

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.